KREISPOKALSPIELE / KREISPOKALSIEGER GIESSEN

KREISPOKALSIEGER Saison  2009/2010:

U12 Juniorinnen: JSG REISKIRCHEN

KREISPOKALSIEGER Saison  2010/2011:

U12 Juniorinnen: JSG REISKIRCHEN

(Rechts/weiße Trikots: U12 Kreispokalsieger JSG Reiskirchen, links TSV Klein-Linden)

U14 Juniorinnen: MSG BUSECK/LOLLAR

U16  Juniorinnen: MSG BUSECK/LOLLAR

Die Kreispokalsieger haben sich fürr den Regionalpokal qualifiziert.

MSG Buseck/Lollar nach spannendem Finale Kreispokalsieger der U14-/C-Juniorinnen

JSG Reiskirchen - MSG Buseck/Lollar  1:2

Nach einem bis zur letzten Minute spannenden Kreispokalendspiel der U14-/C-Juniorinnen wurde die MSG  Buseck/Lollar auch in dieser Altersklasse Kreispokalsieger, nachdem man in der Vorwoche bereits bei den U16-Juniorinnen diesen Titel gewonnen hatte. Die  Buseckerin Paula Bodenstedt besorgte mit dem ersten Angriff in der 3.  Spielminute die frühe 1:0 Führung des Gastes, die JSG-Abwehr war im Sprintduell von ihr abgehängt worden. Im Duell eins gegen eins wurde die Torhüterin überlegt ausgespielt und der Ball zappelte im Netz. Nur 60. Sekunden später die nächste Chance für die MSG im von Schiedsrichter Christian Rasch geleiteten Spiel, hier  war aber nun die Reiskirchener Keeperin Marisa Kraus auf dem Posten. Ihr Gegenüber Jana Lieber stand in der Folgezeit im Mittelpunkt, zuerst vereitelte  sie mit guten Paraden die Schüsse von Sarah Swoboda (7.) und Dana Möll (8.), der  harte Schuss von Spielführerin Claudia Przezdzink (9.) glitt ihr aber durch die Beine zum 1:1 Ausgleich. Beide Seiten hatten weitere Chancen vor der Halbzeit, die Gröten hatte für die MSG die agile Eva Späth, deren Schuss von Marisa Kraus  mit einer Glanzparade vereitelt wurde. In der 33. Minute vergab Nina Zarasvand  freistehend vor dem MSG-Tor.

Die zweite Spielhälfte begann mit drei Torchancen  von wiederum Eva Späth (34., 40., 41.), zweimal gingen ihre Schüsse knapp am  Tor vorbei, die dritte Möglichkeit vereitelte JSG-Keeperin Anna-Lena Hochmuth. Lena Arnold hatte wenig später bei ihrem Schuss aus 20 Metern Pech, der Ball  sprang vom Pfosten wieder ins Spielfeld (48.). Nach einem katastrophalen  Abwehrfehler der JSG Reiskirchen erkämpfte sich Eva Späth den Ball, ihr Zuspiel vollendete Dominique Schuster mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel zur  2:1 Führung der Mädchenspielgemeinschaft Buseck/Lollar. Mit wütenden Angriffen nahm das Reiskirchener Team das gegnerische Tor in Angriff, bei sechs Großchancen fand man allerdings seinen Meister in der MSG-Schlussfrau oder vergab knapp (50., 55., 58., 68., 70., 70.). So stand es nach 70. Spielminuten  in einem Spiel zweier gleichwertig aufspielenden Teams 2:1 für die MSG  Buseck/Lollar. Die Siegerehrung übernahm Kreismädchenreferentin und Kreispokal  Klassenleiterin Judith Bohländer.

Es spielten:

JSG Reiskirchen: Marisa Kraus, Anna-Lena Hochmuth, Jennifer Werner, Lena Arnold, Luisa Tröller, Claudia Przezdzink, Hannah-Lena Schön, Luisa Diefenbach, Dana Möll, Nina Zarasvand,  Sarah Swoboda. Trainer: Andreas Schön, Anke Schön.

MSG Buseck/Lollar: Jana Lieber, Dominique Schuster, Eva Späth, Paula Bodenstedt, Anna Wagner, Ines Unger, Lea Bellof, Merle Wiegand, Viona Bellof, Katharina Schmidt, Pia Schülke. Trainer: Rolf Vogel.